Mafra alles in einem Palast, Konvent und Basilika

Mit seiner Pracht zeugt der monumentale architektonische Komplex  von Mafra (Palast, Konvent, Basilika) vom Glanz des Hofes von König Dom João V. (1707-1750), auf den sein Bau zurück geht. Er ist das bedeutendste barocke Bauwerk Portugals.  Der Entwurf ist von der Hand von Frederico Ludovice, der sich einer an italienischen Vorbildern orientierten architektonischen Sprache bediente.

Der als Sommerresidenz der Königsfamilie verwandte Palast beherbergt verschiedene Sammlungen portugiesischen, italienischen und französischen Ursprungs, die vom König in Auftrag gegeben worden waren, einschließlich barocker Gemälde und Skulpturen, liturgischer Gewänder und Gegenstände sowie Freskomalereien bedeutender portugiesischer Künstler wie Cirilo Volkmar Machado und Domingos Sequeira.

In der Basilika existiert ein Komplex aus sechs Orgeln, der in der Welt einzigartig ist. Ebenso bedeutend sind 2 Glockenspiele mit insgesamt 114 Glocken – 57 in jedem der beiden Türme, die im 18. Jahrhundert in Antwerpen hergestellt wurden und als die Größten weltweit gelten.

81746364 2699916303428668 3048022321559240704 N
Portugaltouren und Reisemobiltouren.fun @ Mafra

Nicht versäumen sollten Sie einen Besuch der Rokokobibliothek im Westflügel des Konvents von Mafra.  Die bedeutendste königliche und monastische Bibliothek Portugals ist eingerichtet in dem ehrwürdigsten Saal des Monuments, der mit einer Länge von 83 Metern auch deren längster ist. Die wertvollen 40.000 Bände wurden in 18. und 19. Jahrhundert von den Mönchen aus Arrabida in der noch heute gültigen Form systematisiert.

82210776 2699915566762075 398986183872348160 N
Portugaltouren und Reisemobiltouren.fun @ Mafra