TOMAR

Als alter Sitz des Templerordens besitzt die Stadt Tomar wegen ihres künstlerischen und kulturellen Reichtums einen großen Zauber. Am herausragendsten ist das Kloster Convento de Cristo, eins der bedeutendsten Renaissance-Werke Portugals.

Aus welchem Grund auch immer man die Stadt besucht, auf jeden Fall muss man zur Templer-Burg hinaufsteigen und das monumentale Bauwerk des Convento de Cristo erkunden.

Templertour @ Portugaltouren
Portugaltouren und Reisemobiltouren.fun @ Tomar die Charola

Die Charola (Rundbau) ist der älteste Teil. Diese Gebetskappelle der Templer wurde im zwölften Jahrhundert gebaut, ebenso wie die Burg, die zu jener Zeit die modernste und fortschrittlichste Militäranlage des Königreichs war und von den Festungen im Heiligen Land inspiriert wurde. Die Kapelle wurde bei dem von D. Manuel I. im sechzehnten Jahrhundert veranlassten Wiederaufbau zum Altarraum, als der ganze Komplex die architektonische Pracht erhielt, die er noch heute bewahrt und deretwegen er als Weltkulturerbe klassifiziert wurde.

Tomar mit Portugaltouren

Portugaltouren und Reisemobiltouren.fun @ Tomar